02-kiehls-pure-vitality-skin-renewing-cream-xedblog

Seit Ende Februar ist die neue Kiehl’s Pure Vitality Skin Renewing Cream im Handel und auch Online erhältlich. Dank der Einladung von Kiehl’s, durfte ich mich von der neuen Innovation selbst überzeugen. Nach einem aufschlussreichen Vortrag von Wald und Wiesen über das einzigartige Naturprodukt Manuka-Honig, konnte ich die neue Creme gleich in meinem Goodiebag mit nach Hause nehmen. Daheim angekommen, habe ich diese gleich am nächsten Tag in meine tägliche Morgenroutine eingebaut.

2 Wochen Testperiode

Am ersten Tag hab ich mich gleich mit einer Intensivkur an die neue Creme von Kiel´s gewagt. Bevor die Creme zum Einsatz kam, habe ich mein Gesicht gereinigt. Ich verwende täglich BIODERMA Sensibio H2O um meine Haut morgens und abends zu reinigen.

Beim Auftragen riecht die Kiehl’s Pure Vitality Skin Renewing Cream im ersten Augenblick sehr intensiv. Ich habe es eigentlich lieber wenn die Creme einen nicht zu starken Eigengeruch hat, da meine Nase sehr empfindlich ist. Allerdings war der Geruch kurz nach dem Auftragen auch schon wieder verlogen. Beim ersten Hautkontakt sieht es aus als ob die Creme weiß wird, aber nach wenigen kreisenden Bewegungen zieht sie schnell ein. Damit meine Haut noch mehr von der Feuchtigkeit profitier, habe ich noch ein Feuchtigkeitstuch nach dem Auftragen auf mein Gesicht gelegt.

Du kennst vielleicht die Face Lotion Sheets von MUJI, das sind winzig zusammengerollte Tücher, die ihre Größe erst entfalten können, wenn Du eines davon unter fließendes Wasser hältst. Anschließend drückst Du es etwas aus, faltest die Maske auseinander und legst sie auf Dein Gesicht. Dieses Sheet ist aus Reispapier und hat keinerlei Inhaltsstoffe, doch Deine Poren öffnen sich durch die Feuchtigkeit zusätzlich. Somit zieht die Hautcreme noch viel intensiver in das Gewebe ein und Deine Haut bekommt einen richtigen Feuchtigkeitskick. Wenn das Sheet vollkommen getrocknet ist, kannst Du es abnehmen und fühlst sofort, wie weich sich die Haut anfühlt!

Schon nach der ersten Behandlung sind die Rötungen, die ich durch Lebensmittelunverträglichkeiten einmal mehr und einmal weniger stark auf Wange und Kinn habe, bedeutend zurückgegangen. Du musst wissen, dass der Inhaltsstoff Manuka-Honig entzündungslindernde Wirkung hat.

01-kiehls-pure-vitality-skin-renewing-cream-xedblog

Kiehl’s Pure Vitality Skin Renewing Cream

Die hauterneuernde und -vitalisierende Pflege baut die Haut nicht nur wohltuend auf, sondern hemmt auch ihren unmerklichen Wasserverlust und hilft ihr aktiv, sich von bestehenden Schäden zu erholen.

Inhaltsstoffe: Manuka-Honig, rote Ginsegwurzel
USP: 50ml 59,00 EUR/ 75ml 75,00 EUR
Anwendung: In kreisenden Bewegungen gleichmäßig auf das Gesicht auftragen.

03-kiehls-pure-vitality-skin-renewing-cream-xedblog

4 Wochen Testperiode

Die Kiehls Pure Vitality Skin Renewing Cream hat einen fixen Platz in meiner Morgenroutine eingenommen. Ich verwende sie täglich und bereite mein Gesicht in Kombination mit dem Kiehls Creamy Eye Treatment mit Avocado auf mein Make-up vor. Meine Haut ist durch die Creme ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und somit ideal vor Umwelteinflüssen im Alltag geschützt. Ich kann Dir nur ans Herz legen, sie auch zu testen, ich bin wirklich sehr zufrieden!

BEAUTY KOOPERATION

13 Replies to “ICH TESTE DIE NEUE
KIEHL’S PURE VITALITY SKIN RENEWING CREAM”

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.